Wieviel kostet die Finanz- und Lohnbuchhaltung

Finanzbuchhaltungen werden über Vorschüsse (nach Gegenstandswert) im laufenden Jahr berechnet und am Jahresende je nach tatsächlichem Aufwand abgerechnet.

Die Honorare für die Lohnbuchhaltung wird in einer separaten Honorarvereinbarung nach festen Sätzen für die einzelnen Arbeiten abgerechnet (Brutto/Netto/Bau-Lohnberechnung, Meldungen an Sozialversicherung, Lohnsteuermeldung, usw.)
Zusatzarbeiten werden nach Zeitgebühr berechnet (Stundensatz z.Zt. 35,-€ je angefangene halbe Stunde).

Zurück